Motorsport

BWT Mücke Motorsport startet ins Abenteuer ADAC GT Masters


BWT Mücke Motorsport geht ab der Saison 2017 im ADAC GT Masters an den Start. Nach zwölf erfolgreichen Jahren in der DTM sucht der Rennstall aus Berlin eine neue Herausforderung im GT-Rennsport. Parallel dazu wird das langjährige Engagement im Formel-Sport fortgeführt, das in der Vergangenheit Talenten wie Pascal Wehrlein, Sebastian Vettel oder Marco Wittmann die Grundlagen für ihren späteren Aufstieg in die DTM oder die Formel 1 vermittelte. 2017 startet BWT Mücke Motorsport erneut in der FIA Formel-3-Europameisterschaft sowie der deutschen und italienischen Formel 4.  

Pink-Power:
Die erfolgversprechende Neuausrichtung von BWT Mücke Motorsport für die Zukunft wird durch das Interesse der Partner deutlich. Als Hauptsponsor konnte die 'Best Water Technology-Gruppe' gewonnen werden. 'BWT' war bereits zu DTM-Zeiten ein wichtiger Partner. Das österreichische Unternehmen entwickelt seit 1990 umweltfreundliche und ökonomische Wasseraufbereitungsprodukte und -technologien und wird im ADAC GT Masters und im Formel-Sport durch die strahlende pinke Farbgebung der Autos für Aufmerksamkeit im Grid sorgen. Auch der langjährige Partner kfzteile24 bleibt BWT Mücke Motorsport in der Zukunft treu. Seit 2013 gehen der Berliner Online-Händler für Autobedarf und der Traditionsrennstall erfolgreich gemeinsame Wege im Motorsport. Ab 2017 wird zudem Matthias Kieper, Gründer und Gesellschafter von kfzteile24, das Team-Management von BWT Mücke Motorsport verstärken.
 
 
BWT Mücke Motorsport fördert die Stars von morgen
 
Nachwuchsförderung im Fokus: Großes Augenmerk legt der Berliner Rennstall auf sein Formel-Programm. Die Suche und Förderung junger Talente zählt zu den Kernkompetenzen im Hause Mücke, weshalb das Engagement in der ADAC Formel 4, der italienischen Formel 4 und der FIA Formel-3-Europameisterschaft unverändert im Fokus steht.
 
Sprungbrett für Nachwuchstalente: Seit der Teamgründung 1998 engagiert sich BWT Mücke Motorsport in der Nachwuchsförderung und kann mit Stolz auf zahlreiche Erfolge seiner fast 20-jährigen Geschichte zurückblicken. Die heutigen Formel-1-Piloten Sebastian Vettel und Pascal Wehrlein sowie die DTM-Champions Marco Wittmann oder Bruno Spengler sind nur einige Namen, die ihre erfolgreiche Motorsport-Karriere gemeinsam mit Mücke Motorsport begannen.
 
Engagement auf anderen Plattformen: Stefan Mücke wird erneut in der FIA World Endurance Championship (WEC) mit seinem Team Ford Chip Ganassi Racing antreten. Der Sohn von Peter Mücke ist seit 2012 in der GTE Pro Klasse aktiv und bestreitet unter anderem das legendäre 24-Stunden-Rennen von Le Mans. Auch Teamchef Peter Mücke selbst kehrt wieder hinter das Steuer zurück. Bei Youngtimer-Rennveranstaltungen ist der Berliner seit Jahren regelmäßig mit seinem Ford Capri erfolgreich.
 
Die 'Grüne Hölle' ruft: Neben den Einsätzen im ADAC GT Masters plant BWT Mücke Motorsport Starts bei ausgewählten Rennen in der VLN Langstreckenmeisterschaft. Die Rennen auf der legendären Nürburgring-Nordschleife sind seit Jahren ein absoluter Fan-Magnet. Im riesigen Starterfeld von meist mehr als 150 Autos möchte der Traditionsrennstall aus Berlin in der höchsten Klasse SP9 um Top-Platzierungen kämpfen.
Cookies erleichtern uns die Bereitstellung unserer Online-Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen